TT vom Feinsten am kommenden WE in Siek...

Sowohl das Drittligateam des SV Siek wie auch die 2. Herren in der Oberliga erwarten am kommenden Wochenende die jeweiligen Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten TTC Ober-Erlenbach (Samstag, 31.01.15 um 15.00 Uhr) bzw. TSV Sasel (Sonntag, 01.02.15 um 12.00 Uhr) in der Sieker Mehrzweckhalle.

 - Meisterschafts-Topfavorit TTC Ober-Erlenbach gastiert in Siek

- SV Siek erwartet über 150 Zuschauer und hofft auf Saisonrekordkulisse

- rund 40 Fans und Schlachtenbummler werden aus Hessen erwartet

- wird der SV Siek „Zünglein an der Waage“ im Meisterschaftskampf der 3. Bundesliga Nord ?

- „Showdown“ der beiden besten Doppel der Liga ?

Der momentane Tabellendritte SV Siek empfängt am kommenden Samstag, 31.01.15 um 15.00 Uhr den aktuellen Spitzenreiter in der 3. Bundesliga Nord, den TTC Ober-Erlenbach. Die ehrgeizigen Gäste, die unbedingt in die eingleisige 2. Bundesliga aufsteigen wollen und unter professionellen Bedingungen trainieren, werden von rund 40 Fans in den hohen Norden begleitet.

Angeführt wird das Team um Teammanager Jo Herrmann vom besten Spieler der 3. Bundesliga Nord, dem Deutsch-Slowaken Thomas Keinath (13:3 Einzel) der zudem im Doppel mit Jens Schabacker in dieser Spielserie noch gänzlich unbesiegt ist (8:0) und dabei erst einen Satz (!) abgeben musste.

Thomas Keinath und Dominik Scheja treffen auf...

 

Wang Yansheng und Hartmut Lohse

 

An Position 2 spielt mit Dominik Scheja ein Jugendnationalspieler der im Schüler- und Jugendbereich schon zahlreiche Top-Platzierungen erreichte. Nur ein Jahr älter ist Ober-Erlenbach´s Nr. 3 Julian Mohr der mit einer 9:2 Bilanz ebenso wie Jens Schabacker (7:3) an Position 4 zu den Top3-Spielern des unteren Paarkreuzes gehört.

 

Daniel Cords und Jan Hauberg treffen auf...

 

Julian Mohr und Jens Schabacker

Fotoquelle: TTC O-E

 

Für Spielertrainer Wang Yansheng und seine Mannschaft wird es somit äußerst schwer gegen diese Gästetruppe zu bestehen (Hinspiel 3:6 aus Sieker Sicht) und hofft dabei, wie schon im letzten Heimspiel gegen Seligenstadt, auf außerordentlich tolle Stimmung auf den Zuschauerrängen und eine rappelvolle Halle.

Wang bezwang im Hinspiel Scheja ebenso wie Hartmut Lohse und die beiden Sieker waren auch im Doppel gegen Scheja/Mohr erfolgreich. Gegen Keinath führte der Stormarner sogar mit 2:1 Sätzen und unterlag erst im 5. Durchgang. Daniel Cords und Jan Hauberg, der im Hinspiel fehlte und somit eine „Unbekannte“ für die Gäste sein wird, treffen auf Julian Mohr und Jens Schabacker. In den Eingangsdoppeln könnte es zum Duell der beiden besten Doppel der Liga Wang/Lohse (7:0) und Keinath/Schabacker (8:0) kommen.

Alle Zuschauer werden mit Sicherheit hochklassige und spannende Duelle zu sehen bekommen und es wird empfohlen rechtzeitig zu erscheinen.

 

 

TSV Sasel wird von Siek´s 2. Herren erwartet…

Spektakulär geht es dann gleich am Sonntagmittag (12.00 Uhr) weiter wo Siek´s Oberligateam den Top-Favoriten und souveränen Tabellenführer TSV Sasel aus Hamburg erwartet. Das Hinspiel lief aus Sieker Sicht schon sehr gut, wehrte man sich doch bei der 5:9 Auswärtsniederlage über drei Stunden vehement und den Sieker Spitzenspielern Patrick Khazaeli und Mulid Kushov gelang dabei das Kunststück Sasel´s Nr. 1 Oliver Alke jeweils zu bezwingen. Zudem bezwang Mulid Kushov Youngster Leon Abich und damit holten die Sieker gleich drei Zähler im oberen Paarkreuz. Harun Bozanoglu und Massi Habib erwarten im mittleren Drittel mit Malte Dittmar und Tobias Schmidt zwei weitere „Hochkaräter“ und an den Positionen 5 und 6 spielen mit Jan Niklas Meyer und Simon Moschall Spieler die in anderen Mannschaften auch höher eingesetzt werden könnten.

Parallel zum Oberligaspiel empfängt die Landesligadamen des SVS die Gäste vom ESV Büchen. Das Hinspiel konnte man mit 8:6 für sich entscheiden, dort konnte man allerdings in Bestbesetzung antreten.

 

3. und 4. Herren müssen reisen…

Die längste Auswärtstour der Saison hat wohl die 3. Herren in der Landesliga Süd vor sich. Am Freitagabend muss man zum TSV Brunsbüttel reisen die man im Hinspiel sicher beherrschte (9:3). Beide Teams haben sich nun verstärkt und man kann gespannt auf den zu erwarteten, auswärts mit Sicherheit engeren Spielverlauf sein.

Die 4. Herren muss zeitgleich beim Breitenfelder SV in der 2. Bezirksliga Süd antreten. Hier treffen die aktuellen Tabellenzweiten- und dritten aufeinander wobei der Gastgeber nach dem deutlichen Hinspielerfolg (9:3) auch im Rückspiel der klare Favorit ist.

Bereits am Mittwoch spielt die 2. Damen zuhause in der 1. Bezirksliga gegen den LSV GH 76 Lübeck. Mit Glück und in Bestbesetzung hofft man hier auf einen oder zwei Punkte.

 

 

 

  • Neue Trikots für Sieker TT-Jugend…

    Mit neuen Trikots wurde die aufstrebende Sieker TT-Jugend von der Firma CWS ausgestattet. Während des Jugendtrainings übergab Christian Weckwerth, IT Business Partner Finance, dessen Sohn Hugo in der 1. Schülermannschaft weiter
  • EM-Silber in Budapest…

    Matthias Bluhm, Siek´s Routinier im Oberligateam, holte zusammen mit Uwe Christlieb vom Eimsbütteler TV die Silbermedaille im Doppel bei den Senioren-Europameisterschaften in Budapest. Nach zwei Erfolgen in der Gruppe sowie weiter
  • BZRL Jungen und Schüler B

    Mit einem guten 4. Platz bei der stark besetzten Schüler B-Bezirksrangliste, deren Top-Spieler auch die Landesspitze abbilden, sollte sich Siek´s Youngster Jonathan Voß für die Landesendrangliste im September in NF weiter
  • 1
  • 2
  • 3

SV Siek 1948 e.V.

Termine

23 Aug 2019
17:00 Uhr
Fototermin
24 Aug 2019
Trainingslager in Siek
25 Aug 2019
Trainingslager in Siek

Geburtstage

  • 24 Aug

    Johannes Röh in 4 Tagen
  • 25 Aug

    Stefan Zilz in 5 Tagen