Geburtstage  

  • 28 Nov

    Annika Demuth
   

Partner  

   

Anmeldung  

   

Tischtennis News

Offizieller RSS-Feed des Deutschen Tischtennis-Bundes e.V.
  1. Letzter Spieltag der Hinrunde: Duell um den vierten Play-off-Platz

    Zum Abschluss der Hinrunde der TTBL gastiert Aufsteiger TTC Schwalbe Bergneustadt am Sonntag (15 Uhr) beim bislang ungeschlagenen Tabellenführer Borussia Düsseldorf, und in Bremen treffen sich die beiden aktuell heißesten Kandidaten auf den vierten Play-off-Platz, Werder und die TTF Liebherr Ochsenhausen.

    Quelle: DTTB

  2. Berlin bei Linz AG Froschberg gefordert

    Der ttc berlin eastside kann am Freitag einen großen Schritt Richtung Halbfinale in der Champions League machen. Beim Ex-Verein der Berliner Nationalspielerin Petrissa Solja, Linz AG Froschberg, ist mit einem Krimi zu rechnen. Das Hinspiel gewann Titelverteidiger eastside mit 3:2.

    Quelle: DTTB

    Weitere Informationen:

  3. Jugend-WM in Shanghai: Mädchenmannschaft möchte Medaille / Jungen ohne Team am Start

    Deutschlands Nachwuchsasse träumen bei den in vier Tagen beginnenden Jugend-Weltmeisterschaften im Land der Weltmeister und Olympiasieger vom Gewinn einer Medaille. Bei den Titelkämpfen in Shanghai, die von Sonntag bis Sonntag mit Mannschafts- und Individualwettbewerben ausgetragen werden, wirft der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) gleich mehrere Eisen ins Feuer. Zuletzt gewann der DTTB 2012 bei Jugend-Weltmeisterschaften in Hyderabad (Indien) Medaillen, als Petrissa Solja im Einzel, mit der Mannschaft und im Mixed auf dem Treppchen stand.

    Quelle: DTTB

  4. Der LTTV Leutzscher Füchse 1990 träumt vom Unentschieden

    Abstiegskandidat LTTV Leutzscher Füchse 1990 liegt durch den Überraschungssieg beim TuS Bad Driburg mit 4:8 Punkten auf dem sicheren achten Tabellenplatz, und den wollen die Messestädterinnen mit aller Kraft verteidigen. Gesteigertes Selbstbewusstsein und Teamgeist sollen die Mannschaft gegen die SV Böblingen puschen, und natürlich soll der Fuchsbau durch eine lautstarke Fangemeinde ins Beben geraten. Kleine Brötchen backt der TSV Schwabhausen, der sich trotz Heimstärke gegen den Triple-Titelträger ttc berlin eastside nichts ausrechnet, ebenso wenig wie Schlusslicht NSC Watzenborn-Steinberg beim TV Busenbach. Interessant dürfte der Vergleich zwischen dem Tabellendritten TUSEM Essen und TV Busenbach werden, denn der Verfolger darf nicht zu früh abgeschrieben werden.

    Quelle: DTTB

    Weitere Informationen:

  5. 1. FC Saarbrücken TT kassiert zweite Vorrunden-Niederlage

    Am fünften und damit vorletzten Spieltag in der Champions League hat der 1. FC Saarbrücken TT die vorzeitige Viertelfinal-Qualifikation verpasst. Das Team von Trainer Slobodan Grujic verlor beim Tabellenführer TTSC Ummc (Russland) mit 0:3, kann aber weiterhin aus eigener Kraft die Runde der letzten acht Teams erreichen.

    Quelle: DTTB

    Weitere Informationen:

   

Nächste Termine  

   

SV Siek 1948 e.V.  

Logo

   

Aktuelle Siek News  

   

Newsletter  

   
© SV Siek 1948 e.V.