Geburtstage  

  • 28 Okt

    Malte Bergmann in 5 Tagen
   

Partner  

   

Anmeldung  

   

Tischtennis News

Offizieller RSS-Feed des Deutschen Tischtennis-Bundes e.V.
  1. Smartphone-App statt DTTB-Handbuch jetzt für Android und iOS

    Kosten senken und mit der Zeit gehen: Das Hand- und Jahrbuch des Deutschen Tischtennis-Bundes in der Printversion ist Geschichte. Die Internationalen Tischtennisregeln A und B in der deutschen Fassung sowie die Bestimmungen, Ordnungen, Richtlinien und die Satzung des DTTB im pdf-Format gibt es stattdessen als kostenlose Smartphone-App. In der App enthalten ist unter anderem eine Suchfunktion.

    Quelle: DTTB

    Weitere Informationen:

  2. TV-Termine: Live-Zeiten bei Eurosport vom LIEBHERR Men's World Cup / Live-Streaming der ITTF ab Viertelfinale

  3. Wahl zum besten Ballwechsel des 6. Spieltags 2014/15

    Gewinnen Sie jetzt eine Maxitasche aus der Streamline-Serie von Butterfly! Wählen Sie den besten Ballwechsel des 6. Spieltags.

    Quelle: DTTB

  4. Ovtcharov, Boll und "zwei Riesen": Tischtennis-Feuerwerk soll "Hütte brennen" lassen

    Der am Freitag beginnende LIEBHERR Men's World Cup im Düsseldorfer ISS DOME wirft Fragen auf: Wie schlagen sich die deutschen Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov bei ihren Heimspielen? Welche Überraschungen wird es beim bedeutensden Turnier nach Olympia und WM geben? Und wie verkaufen sich die Favoriten aus China? Ma Long und Zhang Jike stehen unter Beobachtung. Der Grund: Olympia 2016. Karten für den World Cup gibt es noch an der Tageskasse. Insgesamt 10.000 Zuschauer haben sich die Organisatoren zum Ziel gesetzt.

    Quelle: DTTB

    Weitere Informationen:

  5. Fetzner: „Mit den Fans im Rücken etwas möglich machen“

    Am Freitag startet in Düsseldorf der LIEBHERR Men’s World Cup 2014. Wir haben mit dem Doppel-Weltmeister von 1989 und Produktmanager bei Ausrüster Donic, Steffen Fetzner, über die beiden deutschen Teilnehmer Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll, die weiteren Favoriten und die Bedeutung des Turniers für TT-Deutschland gesprochen.

    Quelle: DTTB

    Weitere Informationen:

   
© SV Siek 1948 e.V.